Glaubenssätze

 

Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist,
kommt ihm Vieles entgegen.

 

(Johann-Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter)

 
Glaubenssätze und ihre Wirkung an der eigenen Person sind Ihnen ganz bestimmt nicht fremd. Ebenso hat sich die Vorstellung vom „positiven Denken“ schon recht weit herumgesprochen. Dazu gibt es einiges zu sagen:
 
Sprüche wie: „Aus Dir wird nie was Ordentliches werden!“ oder „Stell‘ Dich nicht so an!“ oder „Hallo, Pummelchen!“ wird schon so Mancher in seiner Kindheit gehört haben. Von der richtigen Person im richtigen Moment gesprochen, wandelt sich dieser Spruch im Bewusstsein eines Kindes in einen Glaubenssatz und wirkt ein ganzes Leben hindurch wie Gift. Weitere Beispiele dieser Art ließen sich hier beliebig hinzufügen.
 
 

Kopf aufgeklappt bunte Gedankenblasen mit Fragezeichen

 
 

„Positives Denken“ ist – als solches – grundsätzlich richtig, löst aber nur selten negative Glaubenssätze auf, denn hier muss man schon das auslösende Ereignis, die Ursache, auffinden, um dann den Glaubenssatz gezielt zu „löschen“.
Das machen wir in unserer Lebensberatungspraxis…….. Ja, und dann natürlich die Glaubenssätze überhaupt auffinden, damit sie schlussendlich bearbeitet werden können!
 

 
 

Die Kraft unserer Gedanken

 
Die Kraft unserer Gedanken ist außerordentlich! Das ist uns leider meistens nicht in ausreichendem Maße bewusst! Gedanken und Gefühle stehen in enger wechselseitiger Beziehung zueinander.
 
Gedanken stehen über Gefühlen, weil wir unsere Gedanken leichter selbst lenken können als unsere Gefühle. Wenn wir nicht bewusst zu denken gelernt haben, sind wir meistens Opfer unserer Gefühle und – beispielsweise – Angst, Neid und Zorn überkommen uns unkontrolliert.
 
 

So offenbaren Glaubenssätze die Macht unserer Gedanken und Gefühle über uns selbst.

 
Die entscheidende Schutzmaßnahme ist, vollkommen bei sich Selbst zu sein!
Das ist das, was wir mit Mental Empowerment meinen und an diesem Punkt unterstützen wir Sie mit unserer Erfahrung sehr gerne.
 
 

Im gemeinsamen Beratungsgespräch mit uns finden Sie die auslösenden Ereignisse Ihrer Glaubenssätze, die dann bearbeitet und „gelöscht“ werden können.

 
 

 
 

Zeitaufwand für die Arbeit an Ihren Glaubenssätzen:
Eine bis eineinhalb Gesprächsstunde werden für ein erstes Gespräch nötig sein. Vermutlich werden ein oder zwei weitere Stunden sinnvoll sein.
Wir spulen keine Standardprogramme ab, und Sie sind ein Individuum – einzigartig! Deshalb stellen wir uns ganz auf Sie ein! Das bedeutet dann, dass wir im Voraus nicht genau sagen können, wie viele Stunden Beratung und Coaching für Sie ratsam sind.
Sie sind jederzeit frei, die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit uns zu unterbrechen oder einzustellen.
Wenn Sie sich durch die Begrenztheit Ihrer finanziellen Ressourcen blockiert fühlen, sich von uns unterstützen zu lassen, dann sprechen Sie, bitte, vertrauensvoll mit uns. Wir werden einen Weg zusammen finden.
 
Honorarsatz: 60 EUR/Stunde

(Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.)