Was ist Mental-Empowerment?

 

Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite
als Du sie bisher sahst,
denn das heißt ein neues Leben zu beginnen.

 

(Marc Aurel, römischer Kaiser und Philosoph)

 
 
Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben! Zusammen verfügen wir beide, Dorothea & Johannes, über 120 Jahre Lebenserfahrung und haben psychologisches und philosophisches Wissen und praktische Erfahrungen in diversen Methoden erworben, an denen wir Sie gerne teilhaben lassen möchten.
 
 
Mann unter buntem Himmelszelt
 
 
Wir bieten Ihnen etwas an, was wir mit „Mental Empowerment“ beschreiben. Diese Formulierung entstammt dem Englischen und bedeutet so viel, wie in die „Kraft“ kommen. Das Wort „Mental“ wird sowohl im Englischen als auch im Deutschen gebraucht und weist auf Vorgänge, auf Prozesse hin, die im Kopf1 stattfinden. Mit wenigen Worten beschrieben: Wir wollen Sie (wieder) in Ihre Kraft bringen – über die Sie eigentlich schon verfügen, aber die Sie aus einer ganzen Reihe von Gründen nicht voll entfalten (können), und dabei spielt Ihr Kopf – und was sich darin abspielt – eine wichtige Rolle!
 
Die Klarheit unseres – d.h. auch Ihres – Bewusstseins, unserer Gedanken und Gefühle ist die unabdingbare Grundlage für ein Leben in Freiheit. Wer hier nicht klar ist, ist unfrei – ganz gleich, ob er das Vorrecht hat, jederzeit an seinen Wunschort zu reisen oder ob er in einem Umerziehungslager festgesetzt wurde.
 
Wenn jemand erfolgreich die Idee in Ihr Bewusstsein eingepflanzt hat, Sie müssten etwas ganz Bestimmtes „haben“ oder eine bestimmte „Rolle verkörpern“, dann werden Sie auch alles tun, um dieses Ziel zu erreichen. Diese Implantate können aus gewisser Sicht durchaus vorteilhaft für Sie sein, aber Sie sind nicht frei! Und meistens sind diese Programmierungen für Sie auch nicht empfehlenswert, weil Sie damit Wünsche Anderer erfüllen.
 
Es ist uns ein Anliegen, Ihren Blick für die Umstände zu schärfen, die Sie hindern wahrzunehmen, wo Sie nicht Sie selbst sind. Die Liste dieser „Umstände“ ist ellenlang und die Zusammenhänge sind bisweilen schwierig zu durchschauen.
 
Für Sie könnte der Weg damit anfangen, in sich zu spüren, dass es in Ihnen etwas Begrenzendes gibt. Der nächste Schritt wäre der Entschluss, dagegen etwas zu unternehmen… dann herauszufinden, was und/oder wer helfen könnte… und dann auch, diesen Weg zu gehen!
 
 

Im Kopf wirklich klar zu sein, ist essentiell!
Nur dann, wenn Sie in der Welt Ihrer Gedanken und Gefühle klar sind, können Sie wahrnehmen, was für Sie richtig und was falsch ist.
Dann werden Sie auch in Ihrem Bewusstsein klar sein.
Ansonsten denken und fühlen Sie in Schablonen,
die Andere vorbereitet und Ihnen übergestülpt haben,
damit Sie sich so verhalten, wie diese „Anderen“ es gerne hätten.

 

 

 
 
__________________________

1 https://de.langenscheidt.com/latein-deutsch/mens